Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, zunächst möchte ich Ihnen Allen für das neue Jahr alles Gute wünschen. Möge es erfolgreich werden und von Glück und Gesundheit begleitet sein.

Nun beginnt das Jahr 2021 für den Schulbetrieb nicht regulär.

In einem Schulleiterbrief informierte Staatsminister Piwarz heute die Schulleitungen über die beschlossenen Maßnahmen der Staatsregierung zum Schulbetrieb in den kommenden Wochen.

Für die Schulart Oberschule soll ab 18. Januar 2021 in den Abgangsklassen bzw. -gruppen Präsenzunterricht in geteilten Gruppen stattfinden. Für alle anderen Klassenstufen wird die häusliche Lernzeit bis 29. Januar 2021 verlängert.

Ab Montag, dem 08. Februar sollen alle Schulen, sofern es das Infektionsgeschehen erlaubt, im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen.

Das bedeutet für uns, dass Wechselmodelle zwischen Präsenzunterricht und häuslicher Lernzeit Anwendung finden, möglicherweise so, wie wir es bereits im Frühjahr 2020 praktiziert haben.

Die Ferienplanung wird geändert: Die Winterferien 2021 finden in der Woche von Samstag, den 30.01.2021 bis Samstag, den 06.02.2021 statt. Die Osterferien werden verlängert. Sie beginnen bereits am 27. März 2021.

Mit dieser Anpassung soll ein sinnvoller Rhythmus zusammenhängender Unterrichts- und Ferienwochen geschaffen werden.

Erläuterungen und Hinweise will das Ministerium kurzfristig als Erlass zur Verfügung stellen.

Für den Start der Abschlussjahrgänge laufen Planungen, um am 18. Januar an insgesamt 100 Standorten in Sachsen freiwillige Schnelltests für alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte durch professionelle Testteams durchzuführen. Für den Start aller Schularten und Klassenstufen ab dem 08. Februar 2021 ist man laut Aussage des Ministers bestrebt, begleitende Testungen ab Klassenstufe 7 sowie aller weiteren Lehrerinnen und Lehrer abzusichern. Ein reibungsloser Start kann gelingen, wenn sich möglichst viele Berechtigte an der Testung beteiligen und damit Ansteckung und Quarantäne verhindern.

Die kommenden Wochen sind gerade für die Schülerinnen und Schüler, die einen Schulabschluss anstreben, entscheidend. Die coronabedingten Umstände dürfen auch sie nicht benachteiligen. Ziel ist es, in allen Schularten vollwertige Abschlüsse abzusichern.

Bis Ende kommender Woche sollen konkrete Hinweise und Details für den weiteren Schuljahresablauf übermittelt werden.

Wir informieren Sie regelmäßig in Lernsax und auf der Schulhomepage über die aktuellen Entwicklungen.

Bleiben Sie zuversichtlich und vorallem gesund!

Ihre Schulleitung